Letztes Feedback

Meta





 

Holzfussboden selber lackieren - so leicht geht es

Ein echter Holzfußboden - ein Traum in jeder Wohnlandschaft. Damit ihr Traumstück jedoch auch stets ein Glanzstück in Ihren 4 Wänden bleibt, ist es auf alle Fälle notwendig, ihn nach dem Verlegen auch korrekt zu versiegeln. Wenn Sie die Verlegung und die anschließende Versiegelung nicht vom Profi machen lassen, ist es ganz einfach, das eigene Parkett selber zu versiegeln. Damit geben Sie ihm eine schöne Optik, die sehr einfach zu reinigen ist und dem Parkett eine lange Lebensdauer verleiht. Ihr Boden ist mit einer perfekten Versiegelung nicht nur vor Verschmutzung sicher, Sie stärken ihn auch vor Kratzspuren sowie Zerstörungen leichterer Art.

Damit Sie das heimische Parkett versiegeln können, müssen verschiedene Schritte beachtet werden. Handelt es sich um das erste Mal, dass Sie das Parkett versiegeln, so müssen Sie den frischen Holzfußboden mit einem Lack versehen. Hier bieten die Märkte entsprechende Varianten - je nach Parkettart - an. Diesen trägt man dann mit einem Flächenstreicher oder aber auch Pinsel auf. Damit wird beim Versiegeln von Parkett dann eine unempfindliche Schicht aufgetragen. Am besten arbeiten Sie beim Versiegeln quer zu dem Lichteinfall. Damit können Sie die Bahnen beim Verteilen des Lackes gleichmäßig und Bahn für Bahn am besten kontrollieren. Die folgende Lage wird beim Versiegeln von Parkett im rechten Winkel zur vorherigen Bahn aufgetragen, die dritte Lage wiederum wie der erste Aufstrich. Je nachdem, ob Sie das erste Mal die Versiegelung ausführen, ist eventuell ein Nachschleifen nötig. Ein sehr gleichmäßiges Ergebnis erreichen Sie, wenn Sie zu dem sehr aufmerksamen Auftragen des Verisegelungslacks ebenso noch die Raumtemperatur von ungefähr 20°C sowie eine Luftfeuchte von ungefähr 60 % um sich haben. Damit trocknet der Lack sehr gleichmäßig, um einen bestmöglichen Versiegelungseffekt, der durchgängig und ebenmäßig ist, zu erzielen.

17.11.13 13:37

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen